Sprache

  • Slovak
  • English
  • German
  • Polish

Namensfest

Piatok, 28. apríl 2017

Dnes má meniny Jarmila
Zajtra má meniny Lea

Anmeldung






Passwort vergessen?

Statistik

Besucher: 210256

Štatistiky pre www.saris.eu.sk

TOPlist
TOPlist

Interessant link

Inteligentné webové stránky a redakčný systém pre obce

Slovakia regions

Grundinformationen

Pohľad na obec

Kontakten:

Mestský úrad v Prešove
Hlavná 73
080 01 Prešov

Tel.: 051/31 00 111
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
web: www.presov.sk
www.presov.msu.sk

Mestské informačné centrum
Hlavná 67
080 01 Prešov
Tel.: 051/ 77 31113, 324 88 77
Fax: 051/ 77 31113
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie es sehen können
web: www.micpresov.sk
www.klucodmesta.sk

Bezirk: Prešov

Mikroregion: Šariš

Erste schriftliche Erwähnung: 1247

Meereshöhe: 255 m.n.m.

Einwohneranzahl: 91 498

Katasterfläche: 7118 ha

Ortsteil: Prešov, Šalgovík, Solivar, Nižná Šebastová

Die Stadt prešov liegt am Zusammenfluss von Torysa und Sekčov. Östlich von der Stadt befindet sich das Gebirge Slanské vrchy und westlich von der Stadt das Hügelland Šarišská vrchovina. Sie ist die drittgrößte Stadt des Landes und besteht aus drei Ortsteilen: Prešov, Šalgovík, Solivar und Nižná Šebastová. Die erste schriftliche Erwähnung von Prešov stammt aus dem Jahre 1247. Im Jahre 1299 erteilte der König Andreas III. der Stadt königliche Privilegien. Zu den bedeutendsten Mailsteinen der Geschichte der Stadt gehört zweifellos die Gründung des evangelischen Kollegiums im Jahre 1667. Die Dominante der Stadt ist der Dom des Hl. Nikolaus. Er wurde auf den Fundamenten der ursprünglichen Kirche im Jahre 1320 gebaut. Im Interieur befindet sich ein barocker Altar des Hl. Nikolaus mit dem erhaltenen gotischen Schrank. Der schönste weltliche Bau ist nach der Meinung vieler das Bosáks Haus, in dem sich heutzutage der Sitz einer Bank befindet. Die evangelische Kirche der Hl. Dreifaltigkeit gehört zu den einzigartigen Renaissancekirchen in der Slowakei. Sie wurde in der Zeit der Reformation gebaut. Die griechisch-katholisch Kathedrale entstand durch die Verbindung der ursprünglichen gotischen Kirche mit einem Kloster der Minoriten. Zu den historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt gehört auch das mittelalterliche Gebäude des Rathauses. In der Gegenwart befindet sich hier außer dem Magistrat auch das einzigartige Museum der Weine. Das Caraffas Gefängnis ist ein spätgotischer Bau vom Anfang des 16. Jahrhunderts, die sich am Ende des Gebäudes des heutigen Rathauses befindet. Es handelt sich um eines der wenigen erhaltenen gotischen Denkmäler in Prešov. Die jüdische Synagoge wurde im Jahre 1989 nach dem Projekt der Synagoge aus der Stadt Tokaj als ein ansehnliches sakrales Gebäude im maurischen Stil mit mehreren orientalen Elementen gebaut. Das Neptun-Brunnen ist die einzige erhaltene ursprüngliche städtische Zisterne. Sie Neptun-Statuengruppe ließ am Anfang des 19. Jahrhunderts ein jüdischer Kaufmann bauen. Für Besucher können auch viele andere Sehenswürdigkeiten interessant sein. Die Stadt ist zweifellos nicht nur das administrative Zentrum der Region Šariš, sondern auch ihr kulturelles Mekka.  


 

Enquete

Gäffelt Ihnen unsere webseite?
 

Wetter

Kursblatt

Kontextové odkazy

© 2017 Mesto Prešov - metropola Šariša